RHahn > Urlaubsberichte

RHahn Panoramaweg Werderobst April 2017

Zur Obstblüte nach Werder - angeregt durch den "Panoramaweg Werderobst", dem ich in weiten Teilen gefolgt bin. Start ist im Werderaner Ortsteil Petzow, wo man sich Schloß und Schloßpark näher anschauen kann. (Eine Herrentagsradtour führte uns vor Jahren schon einmal dort hin.) Gleich am Beginn habe ich den Panoramaweg links liegenlassen und bin quer durch die Glindower Alpen - durchaus zu empfehlen. Von Glindow bis zum Ende des Panoramawegs am Lilienthaldenkmal in Derwitz bin ich dem mal mehr, mal weniger gut ausgeschilderten Weg gefolgt - durch eine vom Obstbau geprägte Landschaft von Monokulturen. Vom Telegrafenberg abgesehen gibt's keine nenneswerte Abwechslung.
Zur Rückfahrt ging's noch ein paar Kilometer weiter zum Bahnhof Groß Kreutz.
Warum der fast perfekt ausgebaute Radweg auch als Wanderweg angepriesen wird, blieb mir allerdings ein Rätsel.

36 Bilder
ca. 26 km

Zum Navigieren auf den folgenden Seiten dienen die grünen Pfeile, die Leertaste führt aber auch eine Seite vorwärts. (Funktioniert leider nicht mit allen Browsern.)

Wessen Monitor "nur" 1.024 Pixel breit ist, kann hier einen Cookie setzen. Die Seiten werden dann in der entsprechenden Breite angezeigt.